Domains im SEOLizer- Index

Welche Daten einer Domain werden im Index gespeichert?

Zu einer Domain werden eine Vielzahl an Meta-Daten ausgewertet und gespeichert. Unter anderem:

  • Domain
  • Datum der Eintragung
  • IP- Adresse(n)
  • Seitentitel
  • Meta- Description
  • Verwendetes CMS oder Editor
  • Link zum Impressum
  • Link zur Datenschutzerklärung
  • Meta-Daten zum SSL- Zertifikat
  • Verwendete Google Analytics- Property
  • Eingebetteter Google- Tag- Manager- Container inkl. der ContainerID
  • Authorisierungsinformationen wie Google- Serach- Console, Google Cloud, Microsoft Bing- Webmastertools
  • ufw.

Die Daten enthalten keine personenbezogenen Daten und sind von den Webseitenbesitzern Besuchern und Bots frei zugänglich gemacht worden.

Wie kommen Domains in den Index?

Der SEOLizer nimmt mehrere tausend Domains pro Minute neu in seinen Index auf. Dies geschieht über zahlreiche unterschiedliche externe Quellen und unseren eigenen Bots. Unter anderem kann die Suche nach einer Domain in dem SEOLizer auch dazu führen, dass diese Domain aufgenommen wird.

Hinweis: Für jede über Deinen Account neu hinzugefügte Domain erhälst Du 10 Credits auf Dein Wochenbudget gutgeschrieben.

Kommt jede Domain in den Index?

Im SEOLizer wird nahezu jede Domain in das öffentliche Register aufgenommen. Für genauere Informationen kannst Du auch unsere Richtlinien zur Aufnahme von Domains in den Index einsehen.

Kann ich eine Liste aller Domains kaufen?

Wir bieten unterschiedlichste Domainlisten zum Kauf. Unterteilt nach Top-Level-Domains und/oder Regionen mit den unterschiedlichsten Attributen wie z.B. IP-Adresse oder auch ohne. Eine Liste findest Du hier